Renault R4: Der Liebling der Handwerker

1412_R4_480

Wenn man sich die Fahrzeuge der 60er-Jahre betrachtet, dann fällt immer wieder auf, wie pragmatisch ein Großteil von ihnen konstruiert und gezeichnet wurde. Ein exzellentes Beispiel dafür ist der Renault R4.

Weiterlesen

Und ewig lockt der Roadster

mercedes r 129Zweifellos gehört Günter Engelen zu den intimsten Kennern der Mercedes-Benz-Fahrzeuge – es gibt praktisch keine Nachkriegs-Baureihe, der Engelen nicht eigene Bände gewidmet und sie mit akribischer Sorgfalt beschrieben hat.

 

 

 

Weiterlesen

Unkaputtbar

mercedes pontonNatürlich träumen wir alle von Ferrari, Porsche und dem perfekten Käfer-Cabriolet, doch die wahren Helden des Alltags sind die Arbeitstiere, die uns treu ein Autoleben lang begleiten.

Weiterlesen

Sternen-Stürmer

männer siegerpfeileRennfahrer haben ihre eigene Faszination – egal zu welchen Zeiten sie antraten, immer kämpften sie gegen und mit der Technik, zähmten Hunderte von Pferdestärken und wollten siegen. Gegen ihre Stallgefährten, gegen die Fahrer anderer Hersteller.

Weiterlesen

Immer auf die Kleinen

ministoryAls Sir Alec Issigonis das Konzept eines Kleinwagens auf eine Serviette zeichnete, konnte der Brite nicht ahnen, dass er mit diesem Geniestreich eine Ikone geschaffen hatte. Von 1959 an begeisterte der Mini seine Besitzer, überzeugte mit der witzigen Werbung und siegte sogar noch bei den großen Rallyes wie der Rallye Monte Carlo.

Weiterlesen

Der Mann, der Jaguar populär machte

peterlindnerPeter Lindner war eine außergewöhnliche Persönlichkeit – er war auf der Rennstrecke unglaublich schnell, er war ein begnadeter Selbstdarsteller und Verkäufer, dem die Firma Jaguar in den frühen Nachkriegsjahren der Republik viel zu verdanken hatte. Denn er fuhr mit den Limousinen und später mit dem legendären E-Type dieses Hauses der Konkurrenz sehr oft davon.

 

 

Weiterlesen

Tolle Zeiten

Zakspeed1-300x207Von den späten 60er-Jahren an war der Name Erich Zakowski untrennbar mit dem Rennsport in Deutschland verbunden. Dabei war der Mann aus Allenstein in Ostpreußen nur wenige Jahre zuvor vor den Russen geflohen.

Weiterlesen